Haus Golten, Geldern

Karneval im Haus Golten

Karneval in Haus Golten bringt die Bewohner und die Mitarbeiter jedes Jahr erneut auf eine besondere Art und Weise zusammen.

 

Helau und Alaaf

Geschmückt mit Luftschlangen und mal auch mit etwas rotem Lippenstift feierte es sich für alle fröhlich ausgelassen.

Dafür sorgte in diesem Jahr mit seinem technischen Sachverstand im Hintergrund, unser Mitarbeiter aus dem Bundesfreiwilligendienst, Herr Christoph Schreuder. So konnte gesungen und geschunkelt werden, ohne dass die Mitarbeiter des soz. Dienstes sich zusätzlich noch um  die Technik kümmern mussten. Dies war schon alles im Vorhinein geschehen, wie auch die minutiöse Planung des Nachmittags durch Frau Ehren, die es auch in diesem Jahr verstand, das Singen der Bewohner mit ihrer Gitarre zu unterstützen. Da durfte auch nicht der ein oder andere Tusch fehlen!!

Rührung  wurde da da auch schon mal in Form einer Träne  bei den Bewohnern sichtbar.

Parodien  oder frech, fröhliche Büttenreden, rundeten das weitere Programm ab.

Ihre Kostüme wechselten die Mitarbeiter des soz. Dienstes passend zu jedem Beitrag, was für die Bewohner eine ganz besondere Freude war.

 

Der Besuch der Garde des KKG Geldern war ein weiterer Höhepunkt.

Leoni I. und ihre Pagin Laura Topf eroberten die Herzen der Bewohner.

Die Mutter der Prinzessin arbeitet auch in Haus Golten, so dass ihr Besuch hier dadurch etwas ganz besonderes war.

Den absoluten Höhepunkt stellten dann die Tänzerinnen der Garde dar.

Perfekte Performance, kombiniert mit bester Tanztechnik rief lärmenden Applaus hervor. Da war es eine Freude in die Gesichter der jungen Mädchen zu sehen, die es einmal mehr genossen, im Mittelpunkt zu stehen.

Bilder, die die Senioren noch für lange Zeit in ihren Köpfen haben werden.  

Helau!

Ansprechpartner

Haus Golten Imagebroschüre
(PDF | 683KB)

Download